Über uns

Sergio Paolin und Oriella Guarise gründeten Arbos im Jahr 1988, haben aber beide bereits ein Jahrzehnt Erfahrung in einer der wichtigsten italienischen Papierfabriken..

Kompetenz und Leidenschaft für Papier zielen daher auf eine präzise Mission: Artikel aus Recyclingpapier zum Schreiben herzustellen, sie mit Kreativität, Design und Mischungen mit Kunst und Kultur zu bereichern. Produkte, die den "Know-How" der großen italienischen Handwerkstradition zeugen.

Philosophie

Dorthin gehen, wo die Natur uns hinführt”- Francis Bacon

Das ist die Arbos-Philosophie. Eine Philosophie, die darauf abzielt, handwerkliche Produktion, reich an technischem Wissen und Materialkenntnissen, die aber auch mit der Kultur und das Umsetzen der Wiederverwertung einer zunehmenden Unkultur der Verschwendung gegenüberstellt und einen alternativen Lebensstil zur Handlungsweise einer Gesellschaft anbietet, die allzu häufig Ressourcen und Erfahrungen verschwendet. Wir haben es die "3R-Philosophie" genannt und es ist die Essenz unseres Handelns: Respekt vor dem Menschen, Respekt vor der Umwelt, Recherche nach Schönheit.

Forschung und Entwicklung

"Ich weiß, wie man allem widerstehen kann, außer einer Herausforderung", sagt Sergio Paolin oft im Scherz. In Wirklichkeit liegt die Leidenschaft für Forschung und Experimentieren in Arbos' DNA. Dies hat unser Unternehmen stets zu einem konstanten Verhältnis zur Zivilgesellschaft geführt, zu den Interessen, die es zum Ausdruck bringt, zu den Fragen, die es an die Geschäftswelt stellt. Daher die begeisterte Teilnahme an Projekten, die manchmal weit von unserem Kerngeschäft entfernt erscheinen könnten; die zahlreichen Kooperationen mit der Welt der Schule und der Universität sowie mit der Welt des Designs und der Kunst.